Alter Friedhof Verviers 2020

Hier geht es zum Beitrag von 2017
Alter Friedhof Verviers 2020
RR

Besucht im Jahr 2020

A

b und an lohnt es sich, wenn man Orte ein zweites Mal aufsucht und sich die Entwicklung und den aktuellen Zustand betrachtet. Witterung, Menschen und die Natur verändern über Jahre einen Platz und manchmal lohnt es sich auch für einen selbst erneut einen Ort aufzusuchen, wenn man seine eigenen Fertigkeiten verfeinert hat, etwas abgestimmtere Ausrüstung vorweisen kann, oder einfach in einer besseren Stimmung aufschlägt.

Hier war es eine kleine Stippvisite mit meiner neuen Kamera, sozusagen ein Einspielen in die Besonderheiten und eine kleine Fingerübung für zukünftige Ausflüge. Es tat gut, diesen Ort erneut aufzusuchen und gerade in Zeiten von Corona, wo wir alle nur zwischen Arbeit und Wohnung umherpendelten, lechzte ich gerade zu nach Abwechslung. Irgendwie dann schon ein wenig bitter, dass es ausgerechnet ein Friedhof war, den ich als erstes Ausflugsziel auf der Liste hatte…

Weiterer Stoff

Cemetery of the Insane

Zeit. Zeit ist kostbar, sehr kostbar. Diesen Faktor kalkuliert man die ersten 2-3 Jahrzehnte seines Lebens nie so wirklich ein, während man durch die Erziehung, die Schule, die Ausbildung und noch andere Dinge gepresst wird, um am Ende als “Erwachsener” in die Gesellschaft entlassen zu werden.

Das City Center

Ein kleiner Fotoquickie, anders kann man es nicht bezeichnen was ich hier abliefere. Ich weiß nicht recht, woran es genau lag, aber irgendwie wollte sich hier keine großartige Lust zum Fotografieren einstellen.

Sanatorium Dolhain

Ein Klassiker des Genres, so könnte man diese ehemalige Lungenheilanstalt nennen, die nun schon seit Jahren durch das Internet geistert – mit allerlei Schauergeschichten umhüllt.

Leave a comment

X