“No great mind has ever existed without a touch of madness.” - Aristoteles

Neueste Reportagen

8 Portrat
16 Dez: God has left us – all of us

Bedrückende Dunkelheit in diesem großen Raum. Nur vereinzelt bricht Licht durch die Spanplatten, mit denen die großen Fenster verbarrikadiert wurden. Meine Füße tasten sich vorwärts, zwischen den Bänken, durch den Staub hinweg

pappfabrik7
12 Okt: Kartonagenfabrik Hoyer

… Mitten drin, in dieser seltsamen Spirale aus Mangel und schwindendem Angebot, stehen dann Ruinen – riesige Ruinen. Sei es das Camp Hitfeld im südlichen Bereich Aachens, welches vor sich herrottet und dies auch …

Kein Schritt weiter
03 Sep: Detroit

Wir sind über Kanada rüber nach Detroit. Das war der…

Momentaufnahme

Neueste Blogeinträge

DSCF2010
29 Jun: Menschenkette Tihange vom 25.06.2017

In meiner Geburtsstadt, Eschweiler Rhld., gab es über Jahre (und wird es wahrscheinlich immer noch geben, zumindest immer noch als Erinnerung) zwei Graffitis, die so simpel waren, aber auch zugleich so einbrennend, dass eigentlich ein jeder „Eschweiler“ sie kennen sollte:

Silvia, wo liegt (W)iese Spanien? (sic)
Radioaktivität macht schlank!